Privatschulen in Australien

Privatschulen in Australien stehen in der Tradition englischer Privatschulen. Im Gegensatz zu australischen State High Schools, die alle Schüler in ihrem Einzugsgebiet aufnehmen müssen, können die Privatschulen ihre Schüler auswählen. Das führt einerseits zu insgesamt besseren akademischen Ergebnissen, anderseits auch zum Anspruch von Eliteschulen. Nicht zuletzt deshalb sind viele Privatschulen in Australien gleichzeitig sogenannte IB World Schools und bieten parallel zum australischen High School Certificate auch das Internationale Bakkalaureat, eine Art „Internationales Abitur“ als Abschluss an.

Wer für einen Schüleraustausch in Australien die Unterbringung im Internat, das „Boarding“ bevorzugt, kommt an den Privatschulen nicht vorbei. Staatliche Schulen bieten diese Option nicht an. In den Internaten gibt es meist komfortable Zimmer in kleinen, familiären Gemeinschaften, bei denen der schnelle Anschluss an australische Freunde garantiert ist. Am Wochenende finden regelmässig gemeinsame Aktivitäten in Form von Ausflügen, Camps, kulturellen oder sportlichen Wettbewerben statt. Australische Privatschulen haben ein unglaublich gutes Sportangebot und viele Sportclubs mit Training nach dem Schulunterricht. Am Samstag Vormittag spielen die Privatschulen regelmäßig in Wettbewerben gegeneinander.

Auch in den Ferien haben Austauschschüler an Privatschulen attraktive Möglichkeiten. Die Bandbreite reicht von Workshops in der Schule über mehrtägige Camps bis hin zu begleiteten längeren Reisen innerhalb oder außerhalb Australiens. Oft werden die Internationals auch von Mitschülern nach Hause eingeladen, was ein besonderes Highlight ist, wenn die Eltern eine Farm im Outback bewirtschaften.

Unter den Privatschulen Australiens finden sich die ältesten und traditionsreichsten Schulen des Landes überhaupt. Entsprechend residieren viele in traumhaft schönen historischen Gebäuden auf weitläufigen, parkähnlichen Geländen. Andererseits verfügen Privatschulen dank sehr guter finanzieller Ausstattung über modernste Unterrichtsmittel und neueste Technik, oft über eigene Theater und Schwimmbäder.

Highschool Australia bietet aktuell 17 Privatschulen in mehreren Bundesstaaten Australien an, die in nachfolgender Liste mit ihren wesentlichen Merkmalen aufgeführt sind. Der Link unter dem Schulwappen führt zur ausführlichen Schulbeschreibung in einem neuen Fenster.

Hinweis: alle unsere Privatschulen sind koedukativ, die Angabe STEM (Science, Technology, Engineering, Math) entspricht den deutschen MINT Fächern. Direkt zu den verschiedenen Bundesstaaten geht über den Klick auf den Namen.