Benowa State High School

Die Benowa State High School befindet sich auf einem 18 Hektar große Campus im Herzen der Gold Coast, drei Kilometer westlich des Zentrums Surfers Paradise. 1990 war die Benowa High die erste Schule in Queensland, die internationale Gastschüler aufnahm. Mittlerweile bilden Jugendliche aus 50 Nationen einen bedeutenden Teil der Schülerpopulation, und die Benowa State High School genießt den Ruf, eine der führenden koedukativen staatlichen Schulen an der Gold Coast zu sein.

Sie ist Mitglied des Council of International Schools und autorisierte International Baccalaureate „World School“. Für Schüler mit sehr guten Französischkenntnissen bietet diese Schule das Immersion Program an, heißt, dass in bestimmten Klassen die meisten Fächer in dieser Sprache unterrichtet werden (z.B. Mathe, Sport, Wissenschaften etc.).

Die Benowa State High School hat weiterhin einen starken Fokus auf die STEM-Fächer, also Naturwissenschaften, Technik, Engineering und Mathematik. Sich selbst bezeichnet die Schule als eine Gemeinschaft, die Exzellenz fördert, Leistung begrüßt und Vielfalt feiert. Ihr Motto: „Viele Wege – Keine Grenzen“.

Benowa State High School Logo

Schule:

  • staatlich
  • koedukativ
  • Schüler: 2.000
  • intern. Gastschüler: ca. 5%
  • gegründet: 1980

Preise:

Lage:

Besonderheiten:

  • International Baccalaureate
  • French Immersion Excellence
  • STEM Excellence