Alfred Deakin High School

Die Alfred Deakin High School (ADHS) liegt in Deakin, einem zentralen Vorort von Canberra und damit im Herzen des Diplomatischen Viertels. Sie ist eine multikulturelle Schule für die Klassen 7-10, in der 10% der Schüler muttersprachlich einen anderen Hintergrund haben als Englisch. Um solche Sprachdefizite im Englischen auszugleichen, gibt es an der Alfred Deakin High School spezielle Klassen mit kleiner Schülerzahl für Intensivunterricht im Englischen.

Die ADHS bietet eine Fülle von Möglichkeiten, sich in den unterschiedlichsten Fächern, bei künstlerischen Arbeiten, sportlich und auf sozialem Gebiet zu engagieren. Die anerkannt guten Lehrkräfte helfen gerne, den vielfältigen und flexiblen Lehrplan auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse jeden einzelnen Schülers zuzuschneiden.

Als Sprachen werden Französisch, Japanisch, Italienisch und Indonesisch angeboten.

Zweieinhalb Stunden Sport und Outdoor Education auf sehr gutem Niveau sind pro Woche für alle Schüler Pflicht.

Großer Beliebtheit erfreuen sich die jährlichen Sportfeste für Leichtathletik, Schwimmen und Crosscountry. Im regulären Sportunterricht kann man wählen unter Tennis, Wasserpolo, Rugby, Cricket, Baseball, Tauchen, Basketball, Golf, Orientierungslauf, Triathlon, Badminton, Hockey, Volleyball, Tischtennis, Mountainbiking und Fahrradfahren.

An der ADHS stark vertreten sind visuelle Künste wie Filmproduktion, Textil und Mode, Kunst oder Keramik, aber auch die darstellenden Künste wie Musik (Orchester und Streicher), Theater und Tanz.

Im Bereich Technologie & IT gibt es Animation, Programmierung, Holz- und Metallkunde, Elektronik, Gastronomie, Lebensmittelkunde, CAD und Schmuckdesign.

An der Alfred Deakin High School gibt es aktuell 800 Schüler mit 41 verschiedenen Nationalitäten. Weitere Internationals sind also hoch willkommen.