Sandringham College

Die drei Campus des Sandringham College befinden sich in den südöstlichen Bayside Vororten Melbournes und somit nicht weit entfernt vom Meer. Bis zum Stadtzentrum sind es ca. 15 km. Obwohl es sich nur um eine mittelgroße Schule handelt, bietet diese ein umfangreiches Angebot von ca. 100 verschiedenen Kursen an, zwei Drittel davon im akademischen und ein Drittel im berufsorientierten Bereich.

Außer den Standardfächern liegt ein Schwerpunkt auf  Kunst mit einem breiten Angebot im Bereich Tanz, Drama und Musik. Stark vertreten sind aber auch technisch-kreative Kurse wie Fotografie, Videoproduktion, Produktdesign (Textil und Holz) und digitale Medien inklusive Software-Entwicklung und Programmierung. Zu Recht hat Sandringham College einen exzellenten Ruf für seine guten Programme im Bereich der darstellenden und visuellen Künste.

Sehr stark auch das Angebot an naturbezogenen Fächern. So nahe am Meer gelegen ist „Marine Science“ geradezu ein Muss. Als Teil dieses Unterrichts macht die 10. Klasse jedes Jahr erst einen Tauchkurs und anschließend eine Tauch-Exkursion im Meer. Außerdem gibt es „Outdoor Education and Environmental Studies“ (Dinge wie Klettern, Surfen, Schnorcheln, Kayaking, Reiten) sowie Landwirtschaft und Horticulture (u.a. Gemüseanbau und Tierpflege).

Das Sportangebot umfasst unter anderem Leichtathletik, Cricket, Klettern, Segeln, Stand Up Paddling, Schwimmen, Tennis, eine Skifreizeit und natürlich Surfen. Sandringham College nimmt über das Jahr an diversen Schul-Surfwettbewerben teil inklusive der „All Girl Surfing Competition“.

An Fremdsprachen werden Französisch und Englisch unterrichtet.

Im Senior Campus (11. + 12. Schuljahr) wird keine Uniform mehr getragen, die Atmosphäre ist eher die einer Universität als die einer Schule. Die Lehrer sind sehr freundlich und hilfsbereit. Im Gegenzug wird unabhängiges und engagiertes Lernen erwartet sowie die Bereitschaft, eine angemessene Leistung im Bereich der gewählten Fächer zu erbringen.

Für die oberen Klassen wird derzeit ein neues großes Mathematik- und Medienzentrum gebaut, das 2017 fertig sein soll.

Einen guten visuellen Eindruck vom Sandringham College gibt das schuleigene Video auf Youtube.