Hobart College

Hobart College und sein weitläufiger Campus liegen im beliebten Vorort Mount Nelson, mitten im Grünen mit Blick auf den Mount Wellington. Unterhalb erstreckt sich die Sandbay mit ihren schönen Stränden und den Marinas voller schicker Jachten. Zum Stadtkern sind es nur fünf Kilometer, und dank des guten öffentlichen Verkehrsnetzes gibt es eine sehr gute Anbindung zum Zentrum und in die Umgebung.

Schwerpunktfächer am Hobart College sind unter anderem die darstellenden Künste wie Theater, Schauspiel und Musik, aber auch die visuellen kommen nicht zu kurz. Hier werden bspw. Design, Grafik, Textil und Fotografie angeboten. Weitere „besondere“ Fächer sind Meereskunde, Outdoor Education und Informatik.

An Fremdsprachen werden Französisch, Italienisch, Japanisch, Chinesisch und Indonesisch unterrichtet.

Aber am Hobart College geht es nicht nur um Lernen. Es gibt hier viele weitere kulturelle und gesellschaftliche Aktivitäten: z.B. eine Gruppe, die sich mit Führungstechniken beschäftigt, eine Gruppe gegen Rassismus, das jährliche Musical, Sportmannschaften, den alljährlichen Skiausflug und einen Debattierklub.

Die umfangreiche Ausstattung des Hobart College umfasst u.a. Fußball- und Tennisplätze, ein Fitnessstudio, ein Theater mit 600 Sitzplätzen, eine schulinterne Radiostation, eine dynamische Musik- und Kunstabteilung und breit gefächerte IT Möglichkeiten.

Folgende Sportarten sind im Angebot: Bogenschießen, Badminton, Basketball, Hockey, Kajakfahren, Felsenklettern, Fußball, Surfen, Schwimmen, Tischtennis, Tennis, Volleyball, Gewichtheben, und Schnorcheln.

Hobart College versteht sich als eine multikulturelle Schule. Internationale Schüler werden herzlich aufgenommen und ohne Einschränkung in die Klassen integriert.