Der Weg zum High School Aufenthalt in Australien …

… hat acht Schritte:

  1. ihr überlegt, wann ihr kommen und wie lange ihr bleiben wollt
  2. wir helfen euch, die geeignete Schule auszusuchen
  3. wir fragen bei der Schule an, ob sie Platz für euch hat
  4. wir füllen mit euch die Bewerbung für die Schule aus
  5. die Schule bietet euch verbindlich einen Platz an
  6. Schulkosten, Unterkunft und Versicherung müssen bezahlt werden
  7. wir helfen euch, das Schülervisum zu beantragen
  8. der Flug wird gebucht

Für alle acht Schritte muss man mindestens drei Monate einkalkulieren. Außerdem wollen die Schulen eine Bewerbung nicht später als sechs Wochen vor Schulantritt haben, also muss dann Schritt 4 erledigt sein. Eine frühzeitige Anmeldung bietet außerdem Vorteile wie bessere Schulwahl und günstigere Flüge. Wichtig: bis inklusive Schritt 5 verpflichtet ihr euch zu gar nichts. Bis dahin entstehen euch keine Kosten.

Schüler machen Freudensprünge

Die Schritte im Einzelnen:

1. Schritt:

Entscheidet, in welchem Jahr ihr zu welchem Semester kommen könnt und wie lange ihr in Australien die Schule besuchen wollt. Orientiert euch dabei auf der Seite Das australische Schulsystem und am australischen Schulkalender, der auch genaue Angaben zu den einzelnen High School Terms enthält.

2. Schritt:

Wichtiges Kriterium für die Auswahl der Schule ist das Fächerangebot. Um eine Wiederholung der Klasse in Deutschland zu vermeiden, muss in euren Kernfächern ein vergleichbarer Unterricht gewährleistet sein. Außerdem wollt ihr bestimmt entsprechend eurer Interessen bestimmt Fächer belegen, zumal es an australischen High Schools eine unglaubliche Vielfalt von Wahlfächern gibt. Wir kennen das Schulsystem in Australien sowie alle Schulen sehr genau und können kompetent beurteilen, welche am besten zu euren Vorstellungen passen.

Nicht zu vergessen ist die Frage, wo es euch mehr hinzieht: an die Küste oder ins Landesinnere, in die Stadt oder eher aufs Land, in den tropischen Norden oder den gemäßigten Süden.

Die genaue Vorgehensweise, wie man am besten die passende Schule für einen High School Aufenthalt auswählt, wird detailliert beschrieben unter Eine Schule wählen. Und wer sich passende Schulen völlig unverbindlich von uns empfehlen lassen will, braucht nur den Fragebogen ausfüllen und abschicken.

3. Schritt:

Sobald wir Nachricht von der Schule haben, geben wir diese an euch weiter. Wenn die Schule wider Erwarten keinen Platz für euch hat, machen wir Euch Vorschläge mit ähnlichen Schulen.

4. Schritt:

Wenn ihr mit eurer Schulwahl zufrieden seid, muss ein offizielles Anmeldeformular ausgefüllt werden. Normalerweise sind deutsche Schulzeugnisse, ein Portraitfoto und Kopien von Reisepass oder Geburtsurkunde beizulegen.

Wir helfen euch gerne beim Ausfüllen des Anmeldeformulars. Wir überprüfen, verbessern und zertifizieren Übersetzungen oder übersetzen für euch (kostenlos). Und wir leiten euer Anmeldeformular zusammen mit Bild und Dokumenten an die Schule weiter. Das alles geht schnell, weil wir in Brisbane sind und persönlichen Kontakt zu den High Schools haben.

 

5. Schritt:

Sobald eure Anmeldung erfolgreich bearbeitet worden ist, schickt euch die Schule ein verbindliches Platzangebot und die Gebührenaufstellung.

6. Schritt:

Wenn ihr das Angebot der Schule annehmen wollt,  müssen die Kosten laut Gebührenaufstellung direkt an die dort genannte australische Institution geleistet werden, und zwar in australischen Dollar.

Nach Eingang des Geldes schickt euch die Schule eine Anmeldebestätigung (Confirmation of Enrolment – CoE) und den „Welfare Letter“. Mit dem Welfare Letter bestätigt die Schule, alle gesetzlichen Auflagen zum Schutz minderjähriger Auslandsschüler zu erfüllen.

7. Schritt:

Der Visumantrag muss ausgedruckt, ausgefüllt und zusammen mit der Anmeldebestätigung (CoE) und dem Welfare Letter an die Australische Botschaft in Berlin geschickt werden. Beim Ausfüllen helfen wir euch gerne. Wir können das gemeinsam während eines Telefonats machen.

Ohne Anmeldebestätigung könnt ihr kein Schülervisum (student visa) beantragen. Die Kosten des Visums werden direkt an die Australische Botschaft bezahlt.

8. Schritt:

Informiert Euch im Internet oder fragt im Reisebüro, welche Fluggesellschaften nach Australien fliegen und was die Flüge kosten. Vergesst nicht, dass ihr eventuell einen Anschlussflug innerhalb Australiens braucht. Und: kümmert euch um eine Reiseversicherung.

Wenn ihr den Flug gebucht habt, lasst uns wissen, wann ihr ankommt. Wir organisieren dann, dass ihr abgeholt und zu eurer Gastfamilie gebracht werdet.